Deutsch

Translated by Translator Brigades – translatorbrigades@gmail.com

MENSCHENRECHTE SIND NICHT OPTIONAL!

Aufruf zu einem alternativen zum tag der Menschenrechte Samstag 10. Dezember 2011

Der Erfolg des 15. Oktober hat eine nie dagewesene Eigendynamik der globalen Aktion ausgelöst. Die Menschheit vereinigte sich über Grenzen hinweg im Kampf für wirkliche Demokratie und individuelle Rechte.

Wesentlich für diesen Kampf ist der Respekt für menschliches Leben und Lebensbedingungen einschließlich der Umwelt. Die globale Zivilgesellschaft wird bedroht durch ein System das auf Macht beruht und nicht auf menschlichen Werten. Tag für Tag unterdrückt es grundlegende Freiheiten und begünstigt durchgängig die Gier einiger weniger auf Kosten der Bedürfnisse der Vielen. Diese Macht finanziert Kriege, Nahrungsmittel- und pharmazeutische Monopole, sie unterstützt diktatorische Regimes weltweit, zerstört die Umwelt, manipuliert und zensiert den Informationsfluß und die Transparenz.

Trotz unseres unterschiedlichen kulturellen Hintergrundes und sozialen Kontextes leiden wir alle unter denselben Bedrohungen. Unsere Freiheit und unsere Würde sind in Gefahr als ein Resultat von Marktdynamiken und korrupten Regierungseinrichtungen, die unsere lokalen und globalen Gesellschaften in zunehmend ungerechtere Orte verwandeln. Die Regierungen dieses Planeten müssen für die Menschen arbeiten, nicht gegen sie.

Die Zeit ist gekommen, für unsere Rechte zusammen aufzustehen und die Rechte zu fordern, die uns in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte von 1948 versprochen wurden, die unterzeichnet und der zugestimmt wurde von den meisten Regierungen der Welt und die die Basis für viele unserer Verfassungen ist.

Der Kampf für unsere Rechte als Menschen liegt all dem zugrunde, das wir auf allen Plätzen und Demonstrationen in diesem historischen Jahr der globalen Veränderung gefordert haben. Es gibt keinen geeigneteren Höhepunkt für dieses Jahr des globalen Protestes als ein globaler Aktionstag zur Verteidigung unserer unveräußerlich gleichen Menschenrechte gegen die, die versuchen, sie uns wegzunehmen.Von Osten nach Westen, Norden nach Süden: am 10. Dezember werden wir zusammen auf die Straßen und Plätze gehen, um die grundlegenden Prinzipien einzufordern die uns versprochen wurden, und die dem menschlichen Wesen innewohnen.

Wir möchten die am 10. Dezember beginnende Woche (10. bis 17. Dezember) als einen Zeitraum für alternative Protestformen, die wir in einer allgemeinen Debatte erarbeiten werden, vorschlagen. Die Grundidee ist, bei der Erarbeitung von Vorschlägen für kreative neue Aktionsformen mitzumachen: wir können öffentliche Foren und Workshops oder Flashmobs organisieren, wir können die Bewegung in örtlichen Schulen und unserer Nachbarschaft verbreiten oder mit humanitären Organisationen mit ähnlichen Zielen in Kontakt treten.

Dies ist ein Aufruf an jede Person, jede Versammlung und jede unabhängige humanitäre Organisation, bei diesem kreativen Prozess mitzumachen: lasst uns wissen, was Ihr für den 10.Dezember plant (#December10), schickt Vorschläge und stimmt für Euere Favoriten mit der FEEDBACK Funktion. Wir werden die Favoriten auf der Seite präsentieren und sie im Internet verbreiten, damit andere mitmachen oder diskutieren können. Eine allgemeinere Debatte findet hier statt: titanpad.com/humanrights. Kommt rein und macht mit!

2 total comments on this postSubmit yours
  1. Machen wir es so!

    • Weiter gehts! Zurück auf den Paradeplatz!

Submit your comment

Please enter your name

Your name is required

Please enter a valid email address

An email address is required

Please enter your message

Designed by WPSHOWER

Powered by WordPress